Bester Nachwuchskoch in der Region

Regionspräsident Hauke Jagau gratuliert dem besten Nachwuchskoch 2013 in der Region Hannover: Lars Kösel vom Maritim Airport Hotel.

Lars Kösel aus Langenhagen gewinnt Wettbewerb

Region. Der renommierte Wettbewerb in gastgewerblichen Ausbildungsberufen in der Region Hannover ist entschieden: Lars Kösel aus Langenhagen hat den Preis des Präsidenten in der Kategorie der Köche gewonnen. Der 18-jährige Auszubildende vom Maritim Airport Hotel überzeugte in der Berufsbildenden Schule (BBS) 2 die Jury und begeisterte die geladenen Gäste.
„Deutsche Köche genießen aufgrund ihre hervorragenden Ausbildung auch international ein hohes Ansehen“, sagte Regionspräsident Hauke Jagau bei der Preisverleihung. „Wie gut die jungen Menschen in den gastronomischen Betrieben und hier in der BBS 2 auf ihren Beruf vorbereitet werden, hat der Wettbewerb heute wieder gezeigt. Damit das so bleibt, verbessern wir als Schulträger stetig die Ausstattung und ermöglichen damit eine Ausbildung auf hohem Niveau.“
„Die diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Preis des Präsidenten zeigen ein großartiges Engagement und sind mit unwahrscheinlicher Begeisterung dabei“, sagte die Leiterin der BBS 2, Barbara Weichhold. „Die außerordentlichen Leistungen sind Ansporn für die Abschlussprüfungen und bevorstehenden Wettbewerbe.“ Die Siegerinnen und Sieger des Preises des Präsidenten qualifizieren sich für die Niedersächsischen Jugendmeisterschaften im März 2014 in Cuxhaven.
Innerhalb von vier Stunden mussten die angehenden Köche ein dreigängiges Menü für zehn Personen zubereiten. Im vorgegebenen Warenkorb standen den insgesamt neun Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter anderem Forelle, Kalbshuft, Spitzkohl oder Wirsing, Kartoffelmasse, Obst und Gebäck zur Verfügung.
Die angehenden Restaurantfachleute und Hotelfachleute traten im Team an. Zu den Aufgaben der Restaurantfachleute gehörte es unter anderem, die Gäste zu beraten, die Speisen aufzutragen und am Tisch das Fleisch zu zerlegen, während die Hotelfachleute für den Bankettservice, für die Blumengestecke und den Empfang verantwortlich waren. Die Auszubildenden in der Systemgastronomie hatten schon zuvor ein Systemgastronomie-Konzept entworfen und präsentiert. Alle mussten zudem einen schriftlichen Test bestehen.
Nach Lars Kösel belegte in der Kategorie der Köche Dominik Zienkiewicz aus Hannover den zweiten Platz. Der 21-Jährige lernt im Kastens Hotel Luisenhof in Hannover. Platz drei ging an Christoph Gabriel aus Hemmingen. Der 22-Jährige wird ebenfalls im Kastens Hotel Luisenhof ausgebildet.
In der Fachrichtung Restaurantfachleute setzte sich Tatjana Aust aus Wunstorf durch. Die 19-Jährige lernt in den Strandterrassen Steinhude am Steinhuder Meer. Platz zwei errang der 21-jährige Miles Jewess von Balland’s Hotel und Restaurant in Lindwedel. Dritter wurde der Hannoveraner Florian Meihorst. Der 22-Jährige lernt beim El Chileno Restaurant in Hannover.
Bei den Hotelfachleuten kletterte Lisa Haase aus Laatzen nach ganz oben aufs Treppchen: Die 20-Jährige lernt im hannoverschen Atlanta Hotel Central. Silber ging an die 22-jährige Joana Mendes de Jesus aus der Wedemark, die im Hotel Viva Creativo in Hannover ausgebildet wird. Dritte wurde die 22-jährige Hannoveranerin Friederike Meyer vom Kastens Hotel Luisenhof.
Sieger unter den Fachleuten für Systemgastronomie wurde die 21-jährige Hannoveranerin Kyra Schwien, die im Gasthaus Meyer im Erlebnis-Zoo Hannover lernt. Der zweite Platz ging an den 20-jährigen Jonas Heine aus Hannover von den Block House Restaurantbetrieben. Dritter wurde der 25-jährige Martin Hettmanczyk aus Einbeck, der bei McDonald’s in Einbeck in Ausbildung ist.
Seit über 30 Jahren wird die Schulmeisterschaft in gastgewerblichen Ausbildungsberufen an der BBS 2 in Hannover ausgetragen. Dabei treten jeweils die Besten des dritten Ausbildungsjahrs der Fachrichtungen Koch oder Köchin, Restaurantfachmann oder -frau, Hotelfachmann oder -frau und Fachmann oder -frau für Systemgastronomie gegeneinander an.
Der Preis des Präsidenten der Region Hannover ist von überregionaler Bedeutung: Die Siegerinnen und Sieger sind regelmäßig auch bei den niedersächsischen Nachwuchsmeisterschaften erfolgreich. Der Siegerkoch von 2012, Constantin Langer vom Maritim Airport Hotel, gewann die Landesmeisterschaft und wurde bei den deutschen Meisterschaften siebter. Der Vorjahressieger bei den Restaurantfachleuten, Hoang Viet Nguyen von der Insel, ließ ebenfalls die niedersächsische Konkurrenz hinter sich holte sogar die Silbermedaille beim Bundeswettbewerb.
Seit 1988 steht der Schulwettbewerb unter der Schirmherrschaft des Schulträgers, also unter der Schirmherrschaft des Regionspräsidenten Hauke Jagau. Partner der BBS 2 waren – wie in den Vorjahren auch – der Verein Hannoverscher Köche von 1891 und der Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte Sektion Hannover.