Betrugsversuch durch Bandansage

PD Hannover warnt

Langenhagen/Wedemark. Mehrere Personen in der Region Hannover haben jetzt Anrufe mit einer angeblichen Bandansage der Polizeidirektion (PD) Hannover erhalten. Die Angerufenen werden im Namen der PD Hannover – angeblich zur Verhinderung des Missbrauchs persönlicher Daten – aufgefordert, nach dem Drücken einer Taste ihres Telefons, Personaldaten preiszugeben. Dabei handelt es
sich vermutlich um Betrugsversuche. Die Betroffenen sollten dieser Aufforderung keinesfalls nachkommen, sondern das Gespräch sofort beenden. Die PD Hannover tätigt keine derartigen Anrufe. Die Urheber und die genaue Absicht der geführten Telefongespräche sind bislang unbekannt.