"Das macht Kinder stark"

Ehrenamtliche des Leseclubs Wiesenau sahen sich im Reichstag um. (Foto: DBT/von Saldern)

Leseclub im Quartierstreff Wiesenau zu Gast bei Caren Marks in Berlin

Langenhagen. Als Würdigung des großartigen Engagements vor Ort hatte Caren Marks, SPD-Bundestagsabgeordnete für Langenhagen, die Ehrenamtlichen des Leseclubs zu einem Besuch nach Berlin eingeladen. "Ich bin begeistert von der Arbeit des Leseclubs. Jeder Mensch, der sich engagiert, bewegt etwas. Das, was Sie als Ehrenamtliche leisten, macht unsere Gesellschaft lebendig und macht Kinder stark", so Caren Marks.
Durch Unterstützung der ehrenamtlich Aktiven wurden in den drei Jahren seines Bestehens im Leseclub schon hunderte Geschichten entdeckt. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren freuen sich über dieses attraktive Nachmittagsangebot im Quartierstreff Wiesenau.
Die Gäste aus dem Wahlkreis erlebten die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, bei der Caren Marks Parlamentarische Staatssekretärin ist, live im Bundestag. Auf der Besuchertribüne verfolgten sie die Rede der Ministerin zum Starke-Familien-Gesetz.
Im Gespräch erläuterte Caren Marks das aktuelle Gesetzesvorhaben. "Mit dem Starke-Familien-Gesetz unterstützen wir gezielt Familien mit kleinem Einkommen. Darin enthaltene Verbesserungen beim Kinderzuschlag und beim Bildungs- und Teilhabepaket sorgen dafür, dass deutlich mehr Familien von diesen Leistungen profitieren. Damit verbessern wir die Chancen für viele Kinder. Als Staatssekretärin bin ich dafür zuständig, dass die Zusammenarbeit zwischen Regierung und Parlament gut funktioniert. So begleite ich auch bei diesem Gesetz die parlamentarischen Beratungen."