Diesmal vorgezogen

LangenhagenWedemark. Alle Jahre wieder verschieben sich in Folge der Weihnachtsfeiertage die Remondis-Abfuhrtermine für die gelben Säcke in den Umlandkommunen der Region Hannover. Doch anders als bisher üblich, zieht Remondis die regulären Abfuhrtouren in diesem Jahr jeweils um einen Tag vor und holt die Leichtverpackungen (LVP) schon vorm Fest ab. Grund dafür ist, dass der erste Weihnachtstag (25. Dezember) auf den Freitag und der zweite Feiertag (26. Dezember) auf den darauffolgenden Samstag fällt. Somit ist ein Nachholen der gelben Säcke nicht möglich.
Und so läuft es: Remondis holt bereits am Sonnabend, 19. Dezember, die gelben Säcke der Montagstouren ab. Auf Montag, 21. Dezember, werden die Dienstagstouren vorverlegt. Am Dienstag, 22. Dezember, holt Remondis die gelben Säcke der Mittwochstouren ab. Am Donnerstag, Heiligabend (24.Dezember), fährt Remondis die Touren vom Freitag, 25. Dezember vor.
Die Regelabfuhr zwischen den Jahren findet von Montag 28. Januar, bis zum Donnerstag, 31. Dezember (Silvester), wie gewohnt statt. Lediglich Neujahr, 1. Januar, fällt die reguläre Abfuhr aufgrund des Feiertags aus. Remondis fährt die Freitagstouren am Sonnabend,, 2. Januar, nach. Niederlassungsleiter Dieter Opara weist darauf hin, dass die gelben Säcke an allen Tagen grundsätzlich bis 7 Uhr morgens zur Abfuhr bereitgestellt sein müssen.