Ein Auftakt nach Maß

Der erste Renntag am 25. April wird zu einem Heimspiel für Hannover 96.

25. April: Bult-Saison startet mit "96-Renntag"

Der Saisonauftakt am Ostermontag (25. April) auf der Neuen Bult wird zu einem Heimspiel für Hannover 96. Spannung verspricht eine spektakuläre Einlage auf dem Geläuf unter Beteiligung einiger Bundesliga-Kicker — mehr soll hier noch nicht verraten werden: Details enthüllen Gregor Baum, Präsident des Hannoverschen Rennvereins (HRV) und 96-Boss Martin Kind auf einer Pressekonferenz am 20. April im Courtyard by Marriott Hannover-Maschsee. Kein Geheimnis ist hingegen, dass Profispieler von Hannover 96 im Laufe des Renntages eine Autogrammstunde geben und für Fotos mit ihren Fans zur Verfügung stehen.
Sportlich gesehen bietet der Saisonauftakt am Ostermontag gleich einen Leckerbissen. Der "Große Preis von Hannover 96" ist ein internationales Listenrennen für Stuten, führt über 1.600 Meter und ist mit 20.000 Euro dotiert. Auf der Bult werden hochkarätige Galopper aus dem In- und Ausland erwartet.
Eintrittsgelder, Parkgebühren sowie die Preise für Imbisse und Getränke bleiben 2011 stabil. Und das bewährte und beliebte Rahmenprogramm gibt es an jedem Renntag gratis dazu. „Dass sich ein Rennbahnbesuch als echte Familienveranstaltung etabliert hat, beweisen die Zahlen. Im Schnitt kamen im letzten Jahr 11.200 Besucher pro Renntag, damit belegen wir in Hannover in der Publikumsgunst pro Veranstaltung den zweiten Platz", sagte Gregor Baum.
Das Rahmenprogramm am Ostermontag ist gespickt mit Höhepunkten: Neben den geplanten Aktionen mit den 96-Spielern lockt das große Kinderland mit Riesenrutsche, Torschussanlage und Rennpferdsimulator „Mister Ed“, Schminkinsel und Hüpfburg. Außerdem gibt es wieder eine Kindertombola und eine Wettnietenaktion mit tollen Gewinnen für Groß und Klein.
Die weiteren Renntermine 2011: Sonntag, 15. Mai, Großer Preis der VGH Versicherungen; Pfingstmontag, 13. Juni, Großer Preis der Hannoverschen Volksbank; Sonntag, 21. August, Ascot-Renntag mit Lady-Elegance-Wettbewerb und einem Gruppe-Rennen; Sonntag, 11. September, Renntag der Landwirtschaft mit großem Bauernmarkt; Sonntag, 2. Oktober; Sonntag, 30. Oktober, Saisonfinale mit Gestütsrenntag.