Einzelkartenverkauf ebenfalls gestartet

TSV Hannover-Burgdorf bietet Rückrundendauerkarte an

Region Hannover. Die Kartennachfrage nach Heimspielen der TSV Hannover-Burgdorf ist momentan groß. Wer noch auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk ist, kann bei der TSV Hannover-Burgdorf fündig werden. Ab sofort können sich die Fans der RECKEN die Rückrundendauerkarte für die sieben Spiele im neuen Kalenderjahr in der RECKEN-Geschäftsstelle sichern. Als besonderes „Special“ bieten die Niedersachsen einen Frühbucherrabatt an. Wer sich bis zum Donnerstag, 20. Dezember, zum Kauf einer Rückrundendauerkarte entscheidet, bekommt das Weihnachtsspiel gegen den TuS Nettelstedt-Lübbecke gratis hinzu. Der Kauf von Tickets für alle Einzelspiele der Rückrunde ist seit heute ebenfalls möglich.
In der Rückrunde warten spannende Partien und interessante Aufgaben auf die Schützlinge von RECKEN-Trainer Christopher Nordmeyer. Neben den Top-Spielen gegen den TBV Lemgo am Ostersamstag, den SC Magdeburg und die Füchse Berlin zum Saisonabschluss, gibt auch die Überraschungsmannschaft der HSG Wetzlar (24. März 13) ihre Visitenkarte in der AWD-Hall ab.
„Wir treffen in der Rückrunde auf interessante Mannschaften, die uns alles abverlangen werden. Neben den Highlights Lemgo, Magdeburg und Berlin empfangen wir mit der MT Melsungen und der HSG Wetzlar zwei Mannschaften, die wie wir die beste Saison der Vereinsgeschichte spielen. Um weitere Heimsiege zu erzielen, brauchen wir eine gut gefüllte AWD-Hall mit einem frenetischen Publikum“, sagt RECKEN-Geschäftsführer Benjamin Chatton.
Die Heimspieltermine der TSV Hannover-Burgdorf im Überblick:
Sonnabend, 16. Februar, 19 Uhr TV 1893 Neuhausen; Sonnabend, 2. März, 19 Uhr
MT Melsungen; Sonntag, 24. März, 17.30 Uhr, HSG Wetzlar; Sonnabend, 30. März, 19 Uhr, TBV Lemgo; Sonnabend, 11. Mai, 19 Uhr, 19 Uhr, SC Magdeburg; Sonntag,
26. Mai, 17.30 Uhr, Frisch Auf! Göppingen; Sonnabend, 8. Juni, 16.30 Uhr, Füchse Berlin. Weitere Informationen unter www.die-recken.de.