Firmen-Mission auf virtuellem Mars

Einfach Genial gGmbH steigt in virtuelle Berufsorientierung ein

Langenhagen/Wedemark (ok). Die Entwicklung hat schon vor Corona begonnen, die Pandemie hat sie aber beschleunigt. "Mars Mission" ist ein Projekt der Einfach Genial gGmbH zur vertieften inklusiven Berufsorientierung für Schüler mit Förderbedarf in Kooperation mit Mehr Aktion! für Kinder und Jugend. Eine realistische Berufsorientierung sei ohne Praxiserfahrungen unabdingbar. Die Veröffentlichung der Alpha-Version ist um zwei Monate vorgezogen worden. Als Alternative im virtuellen Raum. Die Idee des Projekts besteht darin, dass die Jugendlichen in der Gaming-Welt der "Mars Mission" anhand der "Besiedlung des Mars" quasi die aktuelle Arbeitswelt virtuell erleben können. Dabei erkunden die Schüler in Simulationen Berufsfelder und erproben einzelne Arbeitsprozesse. Auch Informationen zu den Berufen und Unternehmen bis hin zu Kontaktadressen, Ansprechpartnern und Hinweisen zum Bewerbungsverfahren sollen demnächst in der "Mars-Siedlung" abrufbar sein. Einfach genial kooperiert mit Unternehmen der Region Hannover. Die Schüler können die Alphaversion für Windows nach dem Motto "Brot backen statt ballern" kostenlos testen. Mehr Infos unter www.mars-mission.org.