„Ganz sicher wieder offen“

Gemäß den behördlichen Auflagen steuern expert-Fachmärkte über ein Einlassmanagement die Kundenanzahl im Geschäft.

expert in Langenhagen hat wieder geöffnet

Langenhagen. Aufgrund von Anpassungen der Corona-Beschränkungen in einigen Bereichen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens durften expert-Standorte in vielen Bundesländern seit Montag wieder öffnen. So auch in Langenhagen. Auf einer maximalen Gesamtverkaufsfläche von 800 Quadratmetern und unter strikter Einhaltung behördlicher Hygiene- und Abstandsregelungen können Kunden ab sofort wieder bei expert stationär einkaufen.
„Wir freuen uns, dass eine Vielzahl unserer Standorte wieder öffnen durfte. Für expert ist es selbstverständlich, einen Beitrag zur bestmöglichen Eindämmung des Coronavirus zu leisten. Dabei hat die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden oberste Priorität“, erklärt Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE. „Wir respektieren und akzeptieren die vorgegebenen Beschränkungen der Länder zur Wiedereröffnung bestimmter Ladengeschäfte, können diese aber nur schwer nachvollziehen“.In vielen Bundesländern ist expert wieder stationär für die Kunden da. Der Geschäftsbetrieb an diesen expert-Standorten findet – wenn notwendig auf abgetrennten Teilflächen – unter permanenter Einhaltung aller vorgeschriebenen und empfohlenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen statt. So erfüllen die expert-Fachhändler die Auflagen zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen. „Wir setzen selbstverständlich an allen wiedereröffneten expert-Standorten die Verordnungen der jeweiligen Bundesländer gewissenhaft um“, erklärt Frank Harder, Vorstand für Vertrieb, Marketing und E-Commerce der expert SE. „In den rund vier Wochen der Schließung konnten wir unsere Standorte und Mitarbeiter intensiv auf die erhöhten Hygiene- und Sicherheitsregeln vorbereiten, sodass wir jetzt mit Überzeugung sagen können: Unsere Standorte sind „Ganz sicher wieder offen!“.
expert beweist auch in der andauernden Ausnahmesituation: In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Gesellschaftern, Mitarbeitern und Industriepartnern durch besondere Zuversicht diese herausfordernde Zeit gemeinsam zu bewältigen und weiterhin der verlässliche Ansprechpartner vor Ort zu bleiben. Dies gilt natürlich auch für Standorte, die momentan noch nicht öffnen dürfen – hier steht den Kunden in der Regel eine Hotline, WhatsApp oder die Anfragefunktion über die expert-Homepage zur Verfügung.