Goldene und rote Bilder im Wind

Auch aus den oberen Stockwerken sahen sich die Besucherinnen und Besucher das beeindruckende Spektakel an.Foto: O. Krebs

CCL: viele Besucher bei Auftakt zur "Kultur Matinée"

Langenhagen (ok). Beeindruckendes sahen die Kundinnen und Kunden am Sonnabendnachmittag im City Center. Viermal jeweils sieben Minuten präsentierten die beiden Künstlerinnen Nadine Lachhein und Maren Theis vom Helmnot-Theater ihre tolle Show "Windriders XXL", zauberten dabei mit goldenen und roten Tüchern auf Gebläsen. Die wirbelten bis zu zwölf Meter in die Höhe – ein Spektakel, das auch in den beiden oberen Etagen des Einkaufscenters wahrgenommen und mit viel Beifall bedacht wurde. Übrigens der Auftakt zur neuen Veranstaltungsreihe "Kultur Matinée", die jetzt jeden Sonnabend bis zum September im CCL läuft; die Kundeninformation im ersten Obergeschoss des City Centers gibt gern Auskunft. Doch so viel sei schon verraten, auch die nächsten beiden Termine haben es in sich. So stehen Telepathie, Hypnose und Gedächtniskunst bei "Sonambul" am kommenden Sonnabendnachmittag, 28. Juli, im Mittelpunkt und vom 2. bis 4. August steht das City Center drei Tage lang ganz im Zeichen der Straßenmalerei. Näheres steht auch auf Homepage des Centers unter www.ccl-langenhagen.de.