Langeweile kam nie auf

Lustig ging's am Strand von Kreta zu.

Senioren genossen Urlaub auf Kreta

Region Hannover. Vom 30. September bis 14. Oktober flogen 13 Seniorinnen und Senioren aus der Region Hannover auf die griechische Insel Kreta. Die betreute Reise wurde von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes begleitet. Die Gruppe wohnte in unmittelbarer Nähe zum Strand. Langeweile kam bei der unternehmungslustigen Truppe nie auf. Wer wollte, konnte sich jeden Morgen mit Sitzgymnastik fit halten. Die Ausflüge in die umliegenden Städte, zum Kloster Arkadi und in das für sein Töpferhandwerk bekannte Dorf Margaritas sorgten für Abwechslung. Auch die betreuten Reisen für das Jahr 2012 sind schon geplant. Vom 23. Mai bis 6. Juni geht es nach Bulgarien und vom 4. bis 18. Oktober steht eine Reise nach Mallorca auf dem Programm. Es werden auch Reiseziele im Inland angeboten. Angeboten werden Reisen nach Bad Westernkotten, Travemünde, Wismar und Baltrum. Weitere Informationen zu den Reisen gibt es bei Christa Möller und Silke de Lahr in der DRK-Servicestelle Neustadt unter der Telefonnummer (05032) 9818-13.