Lizenz ohne Auflagen

Positive Nachricht für die TSV Hannover-Burgdorf

Langenhagen. Die Verantwortlichen der TSV Hannover-Burgdorf können sich freuen: TSV-Geschäftsführer Benjamin Chatton wurde am Dienstag von HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann in Kenntnis gesetzt, dass die Niedersachsen die Lizenz für die kommende Spielzeit ein weiteres Mal ohne Auflagen erhalten haben. „Wir freuen uns, dass wir uns nach der sportlichen Qualifikation auch wirtschaftlich für die stärkste Liga der Welt qualifizieren konnten. Ein großer Dank geht an die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AudiTax GmbH und das Steuerbüro Werner Bella, die uns bei der Einreichung der Unterlagen tatkräftig unterstützt haben, sowie an unsere Partner und Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung Bundesligahandball in der Region Hannover in dieser Form nicht möglich wäre“, so Chatton.