„Möchte auch in Zukunft Teil dieses Projekts bleiben“

Handball: Recken und Carlos Ortega setzen Zusammenarbeit fort

Hannover. Die TSV Hannover-Burgdorf und ihr Trainer Carlos Ortega haben den auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Bevor die Recken am nächsten Sonntag, 21. Februar,  mit dem Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt in das Jahr 2021 starten, wurde mit der Vertragsverlängerung eine zentrale Position für die Zukunft geklärt.
„Wir freuen uns sehr mit Carlos den eingeschlagenen und bewährten Weg fortzusetzen. Er gilt zu Recht als einer der weltbesten Trainer, mit dem wir unsere Erfolgsgeschichte fortführen wollen. Als akribischer Arbeiter wird er mit seiner Erfahrung unsere verjüngte Mannschaft bei ihrem Prozess der Weiterentwicklung als Dirigent leiten. Carlos hat maßgeblich Anteil an der Entwicklung der Mannschaft und war zu jedem Zeitpunkt in die Kaderplanung involviert, sodass wir mit Freude auf die Zukunft schauen können“, freut sich der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen über die Bindung des Chef-Trainers.
Zu den größten Erfolgen unter Carlos Ortega zählt die dreimalige Qualifikation für das Pokal-Final4 in Folge. Dazu erreichten die Recken  mit dem letztjährigen vierten Platz in der Liqui Moly HBL die beste Platzierung der Vereinsgeschichte erreichen.. Dabei ist es dem spanischen Trainer gelungen, parallel auch den Umbruch in der Mannschaft zu vollziehen und zahlreiche Nachwuchstalente aus der Reckenschmiede in das neue Gesicht des Recken-Kaders zu integrieren, die unter ihm nun weiter zu gestandenen Bundesliga-Profis wachsen können.
„Ich fühle mich mit meiner Familie mehr als wohl in Hannover. Die Arbeit mit dieser jungen hochtalentierten Mannschaft bringt mir Freude und motiviert mich täglich, die Entwicklung weiterhin mit zu begleiten. Ich bin von dem großen Potenzial des Vereins überzeugt und möchte auch in Zukunft Teil dieses Projekts bleiben“, blickt Carlos Ortega ehrgeizig auf die nächsten Jahre.
„Carlos ist ein Aushängeschild unserer Sportart und ein absoluter Wettkämpfer, der mit seiner Mentalität hervorragend die Entwicklungsstärke der Recken verkörpert und bereichert. Die Zusammenarbeit ist von größter Wertschätzung und Respekt geprägt und wir teilen ambitionierte Ziele. Nicht zuletzt dank seiner Impulse konnten wir die bisher größten Erfolge des Clubs feiern, die Lust auf die kommende gemeinsame Zeit machen“, unterstreicht Geschäftsführer Eike Korsen die Arbeit von Carlos Ortega bei den Recken.