MTU: Land spendiert 3,3 Millionen Euro

Technikfreak: Fasziniert brachte David McAllister das Triebwerk auf Hochtouren.Foto: O. Krebs

Ministerpräsident auf Sommertour in Godshorn

Langenhagen (ok). Der Triebwerkshersteller MTU in Godshorn ist wirtschaftlich gesehen eine richtig gute Adresse in Niedersachsen: 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 100 Auszubildende, ein Jahresumsatz von rund 700 Millionen Euro. Grund genug für Ministerpräsident David McAllister bei seiner Sommertour durch Niedersachsen an der Münchner Straße vorbeizuschauen, sich beim Weltunternehmen umzusehen. Zum Abschluss der rund einstündigen Führung, in deren Verlauf, der Landesvater auch ein Airbustriebwerk auf Vollgas bringen durfte, hatte er noch ein Geschenk für MTU-Geschäftsführer Martin Funk und für Vorstandsmitglied Stefan Weingartner im Gepäck. Das Land wird in den kommenden drei Jahren ein 16,5-Millionen-Forschungsprojekt mit insgesamt 3,3 Millionen Euro fördern. Im Wesentlichen geht es darum, den Kraftstoffverbrauch bei Triebwerken deutlich zu reduzieren. Nach seinem Besuch bei MTU ging es für MCAllister weiter in "Richtung Heidekreis", wie der Ministerpräsident vorausschauend sagte, trägt der Landkreis Soltau-Fallingbostel ab 1. August doch offiziell diesen Namen. Mit Colossos, Krake oder Desert Race warteten im Heide-Park fast größere Herausforderungen als im Plenarsaal auf den 40-Jährigen.