Neue Verordnung beendet alle Maßnahmen

Die Recken: Heimspielerlebnis ohne Einschränkungen zurück

Hannover/Burgdorf. Gemäß der neuen, seit Sonnabend geltenden Corona-Schutzverordnung können die Recken ihre Heimspiele wieder ohne Einschränkungen durchführen. Somit entfällt ab sofort unter anderem jegliche Nachweis- sowie Maskenpflicht. Losgelöst davon wird jedoch empfohlen, weiterhin gewisse Hygiene-Richtlinien wie das Tragen einer Atemschutzmaske oder das Halten von Abstand zu beachten und umzusetzen, um mit der aktuellen Situation weiterhin verantwortungsbewusst umzugehen.
Nachmehr als wei Jahren, die von Einschränkungen und Corona-Maßnahmen dominiert wurden, ist die neue Schutzverordnung der nächste Schritt zurück zur Normalität. Das meint auch Geschäftsführer Eike Korsen: „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Fans mit der neuen Verordnung nun wieder den uneingeschränkten Besuch unserer Heimspiele möglich machen können. Mit der Aufhebung der Maßnahmen gewinnen wir weitere Planungssicherheit für alle Zuschauer. Nach Ostern liegen spannende Gegner und reizvolle Spieltage vor uns, die einen tollen Rahmen für Gemeinschaftserlebnisse mit Freunden und Familie versprechen.“
Einzeltickets für die kommenden Heimspiele sind erhältlich über den Online-Ticketshop (www.ticket-onlineshop.com/ols/recken/de), die Ticket-Hotline oder die RECKEN-Geschäftsstelle.
Bereits erworbene Tickets für das Nachholspiel mit der SG Flensburg-Handewitt behalten ihre Gültigkeit, sodass Ticket-Käufer nicht aktiv werden müssen und ihre bereits für den ursprünglichen, kurzfristig abgesagten Termin (20. November 2021) erworbenen Tickets für das Nachholspiel ganz normal nutzen können.
Alle weiteren Ticketinfos sind auch auf unserer Homepage (www.die-recken.de/) zu finden.
Die kommenden Heimspiele auf einen Blick:
Die Recken gegen HSV Hamburg, 21 April, 19.05 Uhr;
Die Recken gegen HSG Wetzlar, 1. Mai, 16.05 Uhr;
Die Recken gegen SG Flensburg-Handewitt, 8. Mai, 16.05 Uhr;
Die Recken gegen HBW Balingen-Weilstetten, 12. Mai, 19:05 Uhr.