Neuer Center: Hannover United schnappt sich US-College-MVP Vigoda

Amit Vigoda ist am vergangenen Wochenende in Hannover gelandet. (Foto: Hannover United)

Rollstuhlbasketball-Bundesligist Hannover United verstärkt sich mit dem israelischen Nationalspieler Amit Vigoda

Hannover. Hannover United begrüßt ein neues Gesicht. Mit Amit Vigoda wechselt eines der größten Talente des europäischen Rollstuhlbasketballs nach Hannover und verstärkt die Füchse auf der Centerposition. „Amit Vigoda ist ein sehr junger und sehr talentierter Spieler. Er bringt gute Allrounder-Qualitäten mit“, sagt United-Trainer Martin Kluck.
Vigoda ist am vergangenen Sonnabend in Hannover gelandet und hat am Montagabend erstmals mit der Mannschaft trainiert. „Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir inzwischen spannende Spieler wie Amit für uns gewinnen können. Er passt genau zu der Philosophie, auf die wir seit Jahren setzen“, sagt Kluck.
Eine Philosophie, die auch dem Neuen gut passt. „Ich habe mich vorher mit meinem Freund Azael Shabo, der vor einiger Zeit bei den BG Baskets Hamburg gespielt hat, über die Top-Teams der ersten Rollstuhlbasketball-Bundesliga unterhalten - das war Hannover United auch Thema“, sagt Vigoda. „Ich möchte momentan gern das machen, was ich am meisten liebe. Und das ist Basketball spielen. Hannover ist für mich der beste Ort dafür.“
Vigoda hat 2012 im Alter von zehn Jahren in den USA mit dem Rollstuhlbasketball begonnen. 2015 ging es für ihn zurück in seine Heimat Israel. Dort spielte er von 2017 bis 2020 für den israelischen Spitzenklub Ilan Ramat Gan. 2020 wechselte Vigoda erneut in die USA, wo er an der University of Texas-Arlington studierte und Rollstuhlbasketball spielte. Mit den Movin‘ Mavs gewann er im Frühjahr 2021 die College-Meisterschaft und wurde als MVP zum wertvollsten Spieler des Turniers gewählt. Bei der U22-Europameisterschaft in Italien gewann er mit der israelischen Junioren-Auswahl die Bronzemedaille. Der United-Neuzugang war der Dreh- und Angelpunkt im israelischen Spiel und erzielte im Schnitt 21,4 Punkte, holte 9,2 Rebounds und verteilte 3,6 Assists.