Scorpions "corona-frei"

Die Hannover Scorpions beim Training. (Foto: M. Christians)
Langenhagen/Wedemark. Am späten Donnerstagnachmittag kam die erlösende Nachricht. Nach nunmehr vier Wochen ist auch der letzte Spieler der Hannover Scorpions aus der Quarantäne. „Stand heute“, so Sportchef Eric Haselbacher, „sind sämtliche Spieler der Hannover Scorpions entweder zweimal geimpft oder genesen. Alle Spieler und Teammitglieder sind nach finalen PCR-Tests „negativ“ getestet und das Corona-Virus ist nicht mehr nachweisbar. Damit haben wir eine schwierige Wegstrecke hinter uns gelassen und müssen uns jetzt darauf konzentrieren den Trainingsrückstand schnellstmöglich aufzuholen.“
Die Scorpions treten nach dem Auswärtsspiel heute 20 Uhr bei den Crocodiles in
Hamburg, am nächsten Sonntag, 19 Uhr, in der Hus-de-Groot-Eisarena gegen die Saale
Bulls Halle an. Auch diese Spiele werden für alle, die nicht im Stadion dabei sein
können, live auf SpradeTV übertragen.