Super-Mario wieder ein Skorpion

Mario Trabucco hat in 32 Spielen 47 Scorerpunkte erzielt. (Foto: F. Bertallot)

Hannover Scorpions: Mario Trabucco is back in town

Langenhagen/Wedemark. Montag wird er voraussichtlich in der Region landen, nachdem er aus Amerika über London nach Hannover geflogen ist.Damit haben die Hannover Scorpions ihre zweite Ausländerposition optimal besetzt. Trabucco, 33 Jahre, ist im Laufe der vergangenen Saison zu den Scorpions gestoßen und hat in 32 Einsätzen 47 Scorerpunkte erzielt und hatte damit den besten Punkteschnitt der Scorpions in der letzten Saison!„Der Center ist ein großartiger Eishockeyspieler und passt charakterlich genau in unser aktuelles Team“, sind sich Teammanager Tobias Stolikowski und der sportliche Leiter Eric Haselbacher einig. Natürlich hat es in dieser Corona-Situation etwas länger gedauert, ehe alle Bedingungen und Umstände abgehakt waren. Doch jetzt sind die Scorpions außerordentlich zufrieden, dass die Verpflichtung von Mario unter Dach und Fach ist.Ausschlaggebend für die Entscheidung Mario erneut zu verpflichten, waren seine ausgezeichneten Leistungen in der vergangenen Saison, sein absoluter Einsatzwille für das Team und sein vorbildliches Verhalten seinen Mitspielern gegenüber.Gerade die Erfolge der vergangenen Saison haben den Scorpions gezeigt was es wert ist, wenn ein Spieler verpflichtet werden kann dessen Qualität man kennt.„Ein bis zwei Spieler werden wir sicher noch verpflichten, doch wir wollen aktuell die Entwicklung genau beobachten ehe wir eine Entscheidung treffen“, so Teammanager Stolli, der schon heute dem für den 6. November geplanten Saisonstart entgegen fiebert.