Valar Morghulis

Eien illustre Besetzung: Alfie Allen (von links), Sibel Kekilli, Kristian Nairn, Mark Stanley, Hannah Murray, Natalia Tena, Mark Rissmann, Ellie Kendrick, Ron Donachie, Tom Wlaschiha (Foto: E. Reßmann)

Throne Con im Maritim Airport Hotel

Hannover (elr). Stars hautnah zum Sehen und Ansprechen: Fans der amerikanischen Serie „Game of Thrones“ hatten am Freitag ein echtes Highlight ihrer Woche. Im Maritim Airport Hotel haben sich insgesamt zehn der international bekannten Schauspieler für die Throne Con zusammengefunden, darunter auch Kristian Nairn („Hodor“) und Tom Wlaschiha („Jagen H´ghar“). Neben Live-Talks gab es nicht nur die Möglichkeit auf Autogramme, Einzel- oder Gruppenfotos, sondern auch auf Zeichnungen im Game of Thrones-Stil. Die valyrische Redewendung „Valar Morghulis“ aus der Serie bedeutet hier so viel wie „Alle Menschen müssen sterben“. Dieses Zitat konnte sich unter anderem auch spontan im Walk-in-Tatoostudio für langwierige Erinnerungen gestochen werden. Zu Beginn des Bühnenprogramms spielte das Orchester der Hochschule Hannover die bekannte Titelmelodie der Serie, anschließend moderierte Jens-Peter Beiersdorf den vielseitigen Abend: darunter auch die Versteigerung eines Werkes des Pop-Art-Künstlers Della mitsamt den Unterschriften aller anwesenden Stars. Ein kostspieliger Tag, der sich für die Fans jedoch gelohnt hat.