Waffeln waren der große Renner

Die Männer waren fleißig am Grill.

Grillfest mit den Familien der Geflüchteten in Engelbostel

Engelbostel. Ein großer Erfolg war das Grillfest mit den Flüchtlingsfamilien, die in Engelbostel und Schulenburg wohnen.
Eingeladen hatten die Sozialarbeiterin der Stadt Langenhagen, Weronika Richter und Gudrun Mennecke vom Ortsrat Engelbostel. Gekommen waren fast alle Familien mit ihren Kindern sowie die weiteren Unterstützer vom MTV und der Kleiderstube.
Den Grill stellte das DRK und die Holzkohle die Stadt Langenhagen zur Verfügung. Das Grillgut und die weiteren Zutaten hatten die Familien mitgebracht. Völlig problemlos stellen sich die Männer an den Grill, und auch der Abwasch wurde schnell und reibungslos organisiert, sodass es viel Zeit für Gespräche gab.
Ein Kollege Weronikas Richter sowie ein Hausmeister haben diese Aktion mit unterstützt. Besonders gut kam bei den Kindern an, dass auch Waffeln gebacken wurden. Und bei allen Beteiligten kam sofort der Wunsch auf: "Das müssen wir auf jeden Fall wiederholen."