Weniger Parkplätze am Mittwoch

96 empfiehlt Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Hannover. Hannover 96 und die Polizei bitten die Besucherinnen und Besucher des Bundesligaspiels gegen den VfL Wolfsburg am Mittwochabend, 11. April 2012, 20 Uhr, ohne das eigene Auto anzureisen. Auf dem Großraumparkplatz "Schützenplatz"
direkt neben der AWD-Arena stehen aufgrund des Frühlingsfestes
sowie dem dazugehörigen Schaustellerlager keine öffentlichen Parkplätze zur Verfügung. Empfohlen wird daher, bereits die P+R-Plätze an den Stadtgrenzen für den Umstieg auf die Stadtbahnen zu nutzen oder noch besser ganz auf ÖPNV umzusteigen. In diesem Zusammenhang weist Hannover 96 darauf hin, dass die Eintrittskarten für das Spiel als Fahrschein im gesamten Tarifgebiet des
Großraum-Verkehr Hannover (GVH) gelten.