Zucht- und Leistungsprüfungen

13 Rennen: Start ist am Sonntag um 10.55 Uhr

Langenhagen. Am nächsten Sonntag, 7. Juni, finden erneut Zucht-und Leistungsprüfungen für Galopprennpferde auf der Neuen Bult statt. Es ist jetzt bereits die dritteVeranstaltung dieser Art, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgehalten wird. Die Grundlage ist abermals das mit dem Dachverband Deutscher Galopp abgestimmte und von den Gesundheitsbehörden genehmigte Hygienekonzept. Neu ist, dass nach Zusage der zuständigen Landesbehördeam Sonntag erstmals auch Pferdebesitzern wieder gestattetist, der Veranstaltung beizuwohnen. Bei vorheriger Anmeldung sind maximal zweiPersonen pro Pferd zugelassen,dies gilt auch für Besitzergemeinschaften. Am kommenden Sonntagwerden 13 Rennen ausgetragen. Der erste Start wird um 10.55 Uhr erfolgen. Die sportlichen Highlights der Zucht-und Leistungsprüfungen sind zwei Listenrennen, die als fünftesund zehntes Rennender Karte stattfindenund mit 12500 Euro dotiert sind, sowie das mit 52.000 Euro lukrativ dotierte BBAG-Auktionsrennen.Das fünfte Rennen, der Pferdwetten.de –Pool & The Gang Cupwird auf Listenebene ausgetragen und ist ein Rennen für dreijährige und ältere Stuten. Es führt über 1.400 Meter. Trainer Dominik Moser hat mit Let me know, Contessa, Caesara und Sharoka gleich vier Eisen im Feuer. Bult-Legende Hans-Jürgen Gröschel sattelt für Graf und Gräfin von Stauffenberg die dreijährige Belle Anglaise, die mit Carlos Henrique ins Rennen gehen wird. Der Große Preis von Wettstar.de, das BBAG Auktionsrennenwirdals achtesRennen der Karte ausgetragen. Esist ein Rennen für dreijährige Pferde, die als Jährling auf einer Auktion vorgestellt wurdenundführt über 1600 Meter.Die Dotierung beträgt 52000 Euro.16 Pferden werden in dieser Prüfung an den Start kommen. Langenhagener Interessen vertritt Legendary aus dem Gestüt Brümmerhof, der für Dominik Moser mit Waldimir Panov im Sattel an den Start gehen wird.Auch für die Wetter verspricht das Rennen höchst interessant zu werden, wird doch in der Dreierwette ein Jackpot von6500 Euro ausgespielt. Die zehnte Prüfung, das Racebets Podcast-Rennen, ist ein Listenrennen für vierjährige und ältere Stuten, das über 1.900 Meter führt. Mit Stex und Sanora treten zwei Stuten gegeneinander an, die gerade erstsiegreich waren. Beide treffen auf Akribie, die dreijährig bereits auf Gruppe 2 Ebene erfolgreich war. Aus dem Gestüt Brümmerhof stammt Akua ́rella, die mit Jockey Lukas Delozier für Dominik Moser ins Rennen gehen wird. Langenhagener Interessen vertritt außerdem Perfect Pitch für Besitzerin Sabine Goldberg, die von Bohumil Nedorostek vorbereitet wird.Hochkarätig besetzt sind auch die Rennen für den Derbyjahrgang, die als erstes,drittesund sechstes Rennen stattfinden werden. Viel Basissportrundetdas Programm mit 146 Startpferden ab. Der Livestream ist auf der Homepage der Neuen Bult, bei Youtube und auf der Facebook-Seite des Dachverbandes Deutscher Galopp kostenlos für alle Interessenten abrufbar.