Neuer Namensgeber steht fest

Setzen ihre langjährige Partnerschaft fort: Helge Mensching (rechts) und Martin Kind.
  • Setzen ihre langjährige Partnerschaft fort: Helge Mensching (rechts) und Martin Kind.
  • hochgeladen von Oliver Krebs

Hannover (ok). Hannover 96 hat einen neuen Sponsor für seine Arena: Der Massivhaushersteller Heinz von Heiden aus Isernhagen, der auch beim RC Blau-Gelb Langenhagen unterstützend tätig ist, wird zum 1. Juli neuer Namensgeber. Heinz von Heiden war bis Sommer 2021 bereits langjähriger Haupt- und Trikotsponsor sowie Unterstützer von 96. Der zwischen Hannover 96 und Heinz von Heiden geschlossene Vertrag ist auf fünf Jahre vereinbart. Der Vertrag umfasst neben der Namensgebung der Arena auch die Fortführung der seit dieser Saison bestehenden Exklusiv-Partnerschaft mit dem Unternehmen aus Isernhagen. Das Namensrecht betrifft die gesamte Arena, vom Heinz von Heiden-Arena-Schriftzug auf dem Dach bis hin zu den Sitzschalen oder dem Centerboard auf der Videobande. Auch die Beschilderungen im erweiterten Stadtgebiet werden analog der aktuellen Darstellung umgebrandet. Sämtliche TV-relevanten Werbeflächen der bisherigen Exklusiv-Partnerschaft bleiben bestehen. Zudem umfasst die neue Kooperation zahlreiche Aktivierungsmöglichkeiten. Über die finanziellen Modalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Helge Mensching, Geschäftsführer von Heinz von Heiden: „Die Heinz von Heiden-Arena ist das Zuhause von Hannover 96 und das Wohnzimmer der Stadt. Nachdem wir den Staffelstab für das Hauptsponsoring bei Hannover 96 im
Sommer an BRAINHOUSE247 übergeben haben, stand für uns fest, dass ein derartiges Engagement bei einem anderen Verein als unserem Herzensverein nicht in Frage kommt. Wir mussten nicht lange überlegen, als das Angebot für die Heinz von Heiden-Arena kam. Für uns ist ‚zusammen stark wie eine Wand‘ eben nicht nur eine Floskel, sondern eine Überzeugung für die Region Hannover und die Roten. Wir freuen uns darauf, in den kommenden fünf Jahren Fußball-Fans und Konzertliebhaber in unserem Wohnzimmer, der Heinz von Heiden-Arena, begrüßen zu dürfen.“ Martin Kind, 96-Geschäftsführer: „Heinz von Heiden ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger und treuer Partner und Unterstützer von Hannover 96. Sieben Jahre als Trikot- und Hauptsponsor, ab Juli nächsten Jahres mindestens fünf Jahre Namensgeber der Heinz von Heiden-Arena – das ist ein starkes Zeichen der Solidarität und der gemeinsamen Verantwortung für Stadt, Region und 96. Dank der Familie Mensching ist Heinz von Heiden eine unternehmerische Erfolgsgeschichte.“ Heinz von Heiden war von 2014 an sieben Jahre lang Trikot- und Hauptsponsor von Hannover 96. Nach zweimaliger Vertragsverlängerung der vertrauensvollen und für beide Seiten erfolgreichen Partnerschaft war der Massivhaushersteller nach Ablauf des Trikotsponsorings 96 zur Saison 2021/22 als Exklusivpartner treu geblieben. Als neuer Namensgeber der Arena schlagen Heinz von Heiden und Hannover 96 nun ein neues Kapitel ihrer Zusammenarbeit auf. Es ist für Martin Kind die "lokale Verbundenheit" gewesen. Aber es habe auch zwei weitere Interessenten gegeben. Der 96-Boss: "Hannover 96 ist eine deutlich werthaltige Marke. Nach der AWD Arena (2002 bis 2013) und der HDI Arena (seit 2013) ist Heinz von Heiden der dritte Namensgeber.Eine Rückkehr zum Niedersachsenstadion, wie sie sich viele Fans sicher wünschen, hat Kind kategorisch ausgeschlossen. Der Sponsor wolle sich schließlich mit seinem Namen identifizieren.

Autor:

Oliver Krebs aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.