Tobias Fölster verlässt den TSV Havelse

Der TSV Havelse muss einen weiteren Abgang verkünden. Innenverteidiger und Kapitän Tobias Fölster wird den Verein zur kommenden Saison verlassen und zum SC Weiche Flensburg 08 wechseln. Der 28-Jährige kam 2015 von Hannover 96 II zu den Havelser Jungs und absolvierte insgesamt 173 Pflichtspiele für den TSV. Dabei erzielte der gebürtige Kieler 13 Treffer und bereitete fünf weitere vor.
In der abgelaufenen Drittligasaison stand der Abwehrchef in 32 Partien auf dem Platz.
Sportlicher Leiter Matthias Limbach: „Tobias Fölster war sieben Jahre ein wichtiger Bestandteil des TSV und langjähriger Kapitän. Als Tobi mit einem attraktiven Angebot zur beruflichen Entwicklung verbunden mit der Möglichkeit, wieder in die Heimat zurückzukehren, auf uns zukam, haben wir ihm gerne die Freigabe trotz vorheriger Zusage für die kommende Saison und gültigem Vertrag erteilt. Die persönliche Entwicklung unserer Jungs und die Verdienste für unseren Verein haben wir dabei immer auch im Blick.“

Autor:

Oliver Krebs aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.