Haftbefehl nach Taxifahrt

Langenhagen. Ein 29-jähriger Langenhagener ließ sich nach Auskunft der Polizei am Sonntag gegen 18 Uhr von einem Taxi nach Hause in den Hoppegartenring fahren und bezahlte die Rechnung in Höhe von 73 Euro nicht. Nachdem er gegenüber dem Taxifahrer angab, das entsprechende Geld von zu Hause zu holen, verschwand er. Polizeibeamte trafen den 29-Jährigenn zu Hause an nund stellten fest, dass gegen diesen ein Haftbefehl mit einer Freiheitsstrafe von sieben Monaten vorliegt. Der Haftbefehl wurde vollstreckt.

Autor:

Oliver Krebs aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.