Lebensmittel gestohlen

Langenhagen. Ein 43-jähriger Langenhagener und eine Begleiterin stehen im Verdacht, diverse Lebensmittel aus mindestens drei unterschiedlichen Supermärkten an den Elisabeth Arkaden entwendet zu haben. Hierzu nutzten sie einen mitgeführten Kinderfahrradanhänger als Versteck. In dem Anhänger befand sich die einjährige Tochter des Tatverdächtigen. Die Begleiterin hatte sich vor dem Ansprechen und Festhalten des 43-jJährigen durch den Ladendetektiv bereits aus dem Supermarkt entfernt. Der Wert der gestohlenen Ware wird auf etwa 150 Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 15.
I

Autor:

Oliver Krebs aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.