Hilfe für Opfer von Gewalttaten

Regina Haseler übergab die SoVD-Spende an Manfred Henze im Krähenwinkler Dorfgemeinschaftshaus.
  • Regina Haseler übergab die SoVD-Spende an Manfred Henze im Krähenwinkler Dorfgemeinschaftshaus.
  • Foto: D. Lange
  • hochgeladen von Gabriele Gosewisch

Krähenwinkel (dl). Die Hilfsorganisation „Weisser Ring“ für Kriminalitätsopfer erhielt jüngst eine Spende von den Mitgliedern des Sozialverband Deutschland (SoVD) in Krähenwinkel. Alljährlich sammeln die Mitglieder des Krähenwinkeler Ortsverbands im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier Spenden, die in aller Regel sozialen Einrichtungen zugute kommen. In diesem Jahr war es Manfred Henze von der Hilfsorganisation Weisser Ring, Region Hannover, der die Spende aus der Hand der SoVD-Vizevorsitzenden Regina Haseler entgegen nahm. Die Spendenübergabe erfolgte, auch das eine Tradition beim SoVD, während des obligatorischen Frühjahresfrühstücks des Ortsverbands für Mitglieder und Gäste. Manfred Henze ist ehrenamtlich für den Weissen Ring tätig und hält als Polizist im Ruhestand Vorträge für Senioren zum Thema Kriminalitätsprävention. SOVD-Mitglied Günter Rümper hielt noch einen Vortrag über Wohnformen im Alter und Leistungen des SoVD.

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.