Ein Drittel auf einen Schlag geboostert

Nadine Schuster (rechts) erhält von Beate Nevermann die Boosterimpfung.

  • Nadine Schuster (rechts) erhält von Beate Nevermann die Boosterimpfung.
    
  • Foto: S. Bommert
  • hochgeladen von Oliver Krebs

Langenhagen. Die Gemeinschaftspraxis Ronni Hendel und Dr. Ubenauf hat jetztermöglicht, dass 126 Einsatzkräfte aller sechs Ortsfeuerwehren auf einen Schlag gegen Covid-19 geimpft werden konnten. Vor einigen Wochen war Kaltenweides Ortsbrandmeister Uwe Glaser auf die Praxis zugegangen und hat die Möglichkeiten eines zentralen Impftages für die Stadtfeuerwehr erfragt. Im Ergebnis erhielten jetzt innerhalb von sechs Stunden rund ein Drittel der Einsatzkräfte ihre Boosterimpfung. Viele weitere Einsatzkräfte haben bereits die Boosterimpfung über andere Termin erhalten. Insgesamt liegt die Impfquote in Reihen der Einsatzkräfte bei über 90 Prozent.

Autor:

Oliver Krebs aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.