Staub verursachte Fehlalarm

Engelbostel. Am Dienstagmittag um 14.12 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr zur Spedition TNT Express an der Hans-Peter-Piper-Straße alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle, befragte Einsatzleiter Michael Rudolph zunächst den TNT-Betriebsleiter. Dann wurde mit einem Trupp in der Lagerhalle erkundet und festgestellt, das durch Arbeiten in der Halle Staub in den Rauchwarnmelder gezogen war und den Alarm ausgelöst hatte. Nach zurücksetzen der Brandmeldeanlage rückte die Ortswehr wieder ein - so der Bericht von Rudolf Schweidler von der Ortsfeuerwehr. Im Einsatz waren 18 Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen.

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.