Wie zu Luthers Zeiten

Geschicklichkeit und Geschwindigkeit war bei den Heringsfässern gefragt.
2Bilder
  • Geschicklichkeit und Geschwindigkeit war bei den Heringsfässern gefragt.
  • Foto: O. Krebs
  • hochgeladen von Oliver Krebs

Langenhagen (ok). Es war eine Premiere, die absolut gelungen ist. Die Folge: Im nächsten Jahr wird der regionale Konfirmandentag, an dem sich die Langenhagener Kirchengemeinden beteiligt haben, auf jeden Fall noch einmal stattfinden, wenn auch schon im August. Ziel soll es sein, mal über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und sich mit anderen auszutauschen. Passend zum Ereignis stand jetzt ein so genannter Lutherlauf rund um die Elisabethkirche mit verschiedenen Stationen und Aktionen auf dem Programm. Dabei ging es sportlich zu – so musste sich zum Beispiel wie zu Luthers Zeiten verkleidet, aber auch im Heringsfass geflüchtet werden – zu. Aber auch Wissen aus der Zeit vor 500 Jahren war gefragt. Ein Nachmittag, von dem die Jugendlichen sicherlich spielerisch eine Menge mitnehmen.

Geschicklichkeit und Geschwindigkeit war bei den Heringsfässern gefragt.
Verkleidungskünste waren auch angesagt.
Autor:

Oliver Krebs aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.