Bronze für Mia Gallinat

Mia Gallinat landete auf dem Treppchen.
  • Mia Gallinat landete auf dem Treppchen.
  • hochgeladen von Oliver Krebs

Jetzt fand in Lutten nach zweijährigen Pause der beliebte Tiger-Cup. An beiden Tagen starteten etwa 600 Judoka und insgesamt über 90 Vereine aus mehreren Bundesländern und aus dem Ausland.
Zum ersten Mal in der neuen Altersklasse U18 nahm am Sonnabend  die Kaltenweiderin Mia Gallinat (15, SV Nienhagen) an diesem großen Judoturnier teil. Alleine in ihrer Altersklasse haben sich 140 Teilnehmer angemeldet . Es war Mias erster Wettkampf in diesem Jahr, dazu auch noch in einer neuen Gewichtsklasse. Gekämpft wurde hier im Doppel-K.O.-System, mit Haupt- und Trostrunde. In Mias Pool starteten insgesamt acht Judoka aus Niedersachsen, Bremen und NRW. Im ersten Kampf führte Mia schnell mit einer Wazari- Wertung, verlor den Kampf jedoch durch eine kleine Unachtsamkeit. In der Trostrunde gewann sie souverän alle Kämpfe und erreichte so die Bronzenmedaille.

Autor:

Oliver Krebs aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.