Feinabstimmung fehlt noch

Ist noch nicht am Ende ihrer Leistungsfähigkeit angelangt: Liya Singin
  • Ist noch nicht am Ende ihrer Leistungsfähigkeit angelangt: Liya Singin
  • hochgeladen von Oliver Krebs

Jetzt fanden die Landesmeisterschaften in der Altersstufe 12 und älter statt. Sie liefen im Landesleistungszentrum in Badenstedt unter fast wieder normalen Bedingungen.
Die Anzahl der Turnerinnen bewegte sich aufgrund der sehr hohen Anforderungen im Leistungssport Gerätturnen im überschaubaren Rahmen.
Aus ganz Niedersachsen traten nur sechs Turnerinnen in der Altersklasse 12 zu diesem Wettkampf an.
Die Landeskaderturnerin Liya Singin, die fünf bis sechs Trainingseinheiten pro Woche absolviert, hatte sich gut auf diesen Qualifikationswettkampf vorbereitet.
Allerdings konnte Liya noch nicht ihre gesamte Leistungsfähigkeit abrufen, denn der Druck, alles auf den Punkt und fehlerfrei zu turnen, erfordert eine sehr hohe Konzentration. Zu diesen Komponenten kommt noch die Erwartungshaltung der Trainerin und des Trainers, auch die möchte man nicht enttäuschen.
Für eine so junge Turnerin sind das schon hohe Hürden.
An ihrem Lieblingsgerät, dem Stufenbarren, fehlte es noch an der Feinabstimmung, somit gelangen die Handstände noch nicht wie gewünscht, Abzüge waren die Folge. Bei der neuen Bodenkürübung mangelte es noch an der Routine, der eineinhalb Schraubensalto konnte noch nicht in den Stand geturnt werden. Den Schwebebalken musste Liya mehrere Male verlassen, so dass hier wichtige Punkte verloren gingen, auch der Tischsprung ist noch ausbaufähig.
Das Vierkampfergebnis von 38,850 Punkten lässt jedoch hoffen, dass bei den Deutschen Jugendmeisterschaften eine gute Platzierung erreicht werden kann.
Am 3. Juli beginnt die Saison der Turnerinnen des SC Langenhagen in der Regionalliga. Es starten Jasmin Fischer, Laila Juhrbandt, Lena Kaiser, Lara Zemke und Liya Singin .
Der erste Wettkampf findet in Buchholz statt, die folgenden in Baunatal,
Mannheim und Koblenz.

Autor:

Oliver Krebs aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.