Fließende Kür zu Musik von Vivaldi

Beim Badenstedter Turnier erfolgreich: Trainerinnen Johanna Engelbrecht (hintere Reihe von links) und Neele Hofmann, Voltigiererin Kira Burkhardt; 
Vordere Reihe von links: Charlotte Deliga (vordere Reihe von links) mit Fanplakat und Voltigiererin Emilia Deliga.


2Bilder
  • Beim Badenstedter Turnier erfolgreich: Trainerinnen Johanna Engelbrecht (hintere Reihe von links) und Neele Hofmann, Voltigiererin Kira Burkhardt;
    Vordere Reihe von links: Charlotte Deliga (vordere Reihe von links) mit Fanplakat und Voltigiererin Emilia Deliga.

    
  • hochgeladen von Gabriele Gosewisch

RFVoV Hubertus. Ein Nachwuchs-Duo des "Reit-, Fahr- und Voltigiervereins Hubertus" (RFVoV) war beim Voltigierturnier in Badenstedt am Start. Die Voltigiererinnen Kira Burkhardt und Emilia Deliga traten in der Nachwuchsprüfung der Duos mit ihren Trainerinnen Johanna Engelbrecht und Neele Hofmann und Voltigierpferd Privo an. Insgesamt stellten sich acht Duos der Prüfung. Die Langenhagener Voltigiererinnen zeigten eine fließende Kür zum Thema "Vier Jahreszeiten". Unterstützt von Vivaldis Violinkonzert turnten sich die Mädchen durch Frühling, Sommer und Winter. Die Ausführungsnote von 8,3 brachte ihnen am Ende den Sieg ein. RFVoV-Jugendwartin Anika Engelbrecht berichtet: "Voller Überraschung über das so gute Ergebnis nahmen sie die goldenen Schleifen und die Ehrenpreise für sich und das Pferd in Empfang und kehrten am Abend glücklich und zufrieden nach Langenhagen zurück."    

Beim Badenstedter Turnier erfolgreich: Trainerinnen Johanna Engelbrecht (hintere Reihe von links) und Neele Hofmann, Voltigiererin Kira Burkhardt; 
Vordere Reihe von links: Charlotte Deliga (vordere Reihe von links) mit Fanplakat und Voltigiererin Emilia Deliga.


Das erfolgreiche Nachwuchsduo auf Pferd Privo.
Autor:

Gabriele Gosewisch aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.