In Bestbesetzung angetreten

Am zweiten Saisonspieltag traten beide Tigermannschaften in Bestbesetzung an, was sich zumindest in der Verbandsliga Süd mit einem unerwarteten 5-3-Sieg gegen den Tabellenführer SV Laatzen auszahlte. Michael Lehmann, Bernd Grohmann, Manfred Backhaus und Olaf Klingebiel gewannen ihre Partien. Herbert Scheer und Carsten Ahlvers spielten remis. In der Tabelle sind die Tiger geteilter Vierter, können wegen einer verlegten Begegnung allerdings noch einen Platz abrutschen.
Nächster Gegner ist der Tabellenneunte SC Uetze-Hänigsen, der nicht verlieren darf, um den Anschluss an das Mittelfeld zu halten. In der Kreisliga Ost verlor die zweite Tigermannschaft gegen den TuS Wunstorf knapp mit 3,5-4,5. Oliver Höbel und Fatih-Ali Dinc gewannen, Oliver
Höbel spielte remis. Artur Ramminger gewann kampflos. Die Tiger sind nun Tabellenachte und müssen in der nächsten Runde zum zweitplatzierten SK Wennigsen, der seine beiden Begegungen gewinnen konnte.

Autor:

Gabriele Gosewisch aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.