Zurück in der Bezirksklasse

Die KK-Tischtennis-Damen spielen jetzt wieder in der Bezirksklasse.
  • Die KK-Tischtennis-Damen spielen jetzt wieder in der Bezirksklasse.
  • hochgeladen von Oliver Krebs

Nach einem Jahr Kreisliga schlagen die Damen des TSV Krähenwinkel/Kaltenweide in der nächsten Saison wieder in der Tischtennis- Bezirksklasse auf. Abgeschlossen wurde die Saison, die durch die Corona-Beschränkungen nur in einer Hinrunde ausgespielt werden konnte, mit 11:3 Punkten als Tabellenerste.
Gleich im ersten Spiel gegen SG Limmer musste allerdings erst einmal eine 3:7-Niederlage verkraftet werden. Im zweiten Spiel erkämpfte sich das Team um Mannschaftsführerin Sabine Meise gegen die starken Damen der Spvg. Niedersachsen/Döhren bereits ein Unentschieden. Danach war der Bann gebrochen und die restlichen fünf Spiele konnten alle klar gewonnen werden. Besonders erfreulich war zudem, dass auch die Nachwuchsspielerinnen Antonie Patjens und Jana Sostmann erfolgreich eingesetzt werden konnten.
Erwähnenswert sind auch die guten Einzel-Bilanzen von Sabine Meise (11:1-Siege, damit Ranglistenerste) und Katrin Grellmann (6:1, Ranglistendritte). Auch Tanja Nötel und Hildya Wichmann lieferten tatkräftig Siege zum letztlich verdienten Aufstieg bei.
Die Damen freuen sich nun, mit Unterstützung der Spielerinnen aus der Jugend, auf eine schöne Saison in der Bezirksklasse.

Autor:

Oliver Krebs aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.