Wenn die Spielkugel plötzlich fehlt

LMC. Zu einem Ausflug in die Engelbosteler Feldmark hat jetzt der Vorstand des Langenhagener Motorclubs im ADAC (LMC) seine Mitglieder eingeladen. Joachim Pfeffer hatte eine Strecke ausgesucht, auf der die Teilnehmer erstmals ein Boßelspiel austrugen. Zwei Mannschaften, die mit möglichst wenigen Würfen die Kugel zum Endpunkt bringen sollten, wurden gebildet. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gelang das Vorhaben recht gut. Zwei Stunden nach dem Start musste das Spiel jedoch schlagartig beendet werden, da die Spielkugel im Seitenbereich der Strecke nicht mehr aufzufinden war. Das Ergebnis lautete bis dahin Unentschieden.

Autor:

Oliver Krebs aus Langenhagen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.