145 statt 50 Sachen

Langenhagen. Beamte des Polizeikommissariats Langenhagen sowie unterstützende Kräfte der Zentralen Polizeidirektion haben von Donnerstag- bis Freitagmorgen die Geschwindigkeit im Stadtgebiet an fünf Messstellen kontrolliert.  Hierbei wurde die Geschwindigkeit mehrerer hundert Fahrzeuge überprüft. Insgesamt wurden 47 Geschwindein1 Verstoß im Fahrverbotsbereich. Ein absoluter Ausnahmefall und bedenklicher Rekord waren allerdings
vgemessene 145 Stundenkilometer bei  zulässigen 50 Stundenkilometern bei einem auswärtigen Mercedes AMG während einer  Messung auf der Flughafenstraße. Hier wurde ein Strafverfahren wegen "Verbotenen Kraftfahrzeugrennens" eingeleitet..