18. April: Hautveränderungen verstehen

Langenhagen. Die Haut ist als äußere Begrenzung des Körpers durch den Kontakt zur Außenwelt vielen Einflüssen ausgesetzt. Dadurch kommt es neben der Hautalterung auch zu diversen Veränderungen, die oft gutartig sind, aber auch bösartig sein können. Ein Vortrag in der Paracelsus-Klinik, Oertzeweg 24, am Mittwoch, 18. April, um 18 Uhr informiert über diese unterschiedlichen Hautveränderungen, zeigt vorbeugende Maßnahmen auf sowie Behandlungsmöglichkeiten inklusiv der Gesichtschirurgie bei der Entfernung von gut- und bösartigen Veränderungen sowie bei Verletzungen der Gesichtsweichteile. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der VHS. Referent ist der Arzt Enno-Ludwig Barth. Der Eintritt kostet 2,50 Euro, Anmeldungen sind erbeten: Telefon: (0511) 73 07 97 01.