2,0 Promille

Langenhagen. Ein 33-jähriger Mann, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, fuhr nach Auskunft der Polizei am frühen Sonntagmorgen gegen 1.05 Uhr mit seinem Fahrrad den Sonnenweg in Langenhagen, obwohl er erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholtest führte zu einem Ergebnis von 2,0 Promille. Das Fahrrad des Beschuldigten wurde zur Verhinderung der Weiterfahrt sichergestellt. Ferner wurde dem
Beschuldigten eine Blutprobe entnommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover konnte der Beschuldigte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen die Dienststelle verlassen.