3.000 Euro für GLIEM

Langenhagen (ok). Ganz Langenhagen ist ein Museum: Die Arbeitsgruppe GLIEM soll nach einem interfraktionellen Antrag mit 3.000 Euro gefördert werden. Bisher sind 20 Schilder in den verschiedenen Ortsteilen aufgestellt worden, weitere sind in Planung. Die Erstellungskosten belaufen sich auf 150 Euro pro Tafel. Langfristig ist geplant, ein digitales Museum aufzubauen.