4.000 Euro Schaden

Langenhagen. Zwei männliche Jugendliche betraten nach Auskunft der Polizei am Mittwoch gegen 19.40 Uhr  ein Mobiltelefongeschäft im CCL und gaben sich als vermeintliche Kunden aus. Bei günstiger Gelegenheit rissen sie von insgesamt drei Mobiltelefonen die Diebstahlssicherung ab und liefen aus dem Geschäft. Der Schaden wird auf etwa 4.000 Euro beziffert. Die Jugendlichen können wie folgt beschrieben werden:
- beide etwa 14 Jahre alt und von südosteuropäischer Erscheinung;
- Täter eins  trug eine orangefarbene Kapuzenjacke mit schwarzer Jogginghose und trug ein schwarzes Cap als Kopfbedeckung, führte einen schwarzen Rucksack mit;
- Täter zwei trug einen grauen Kapuzenpulli mit schwarzer Jogginghose sowie einem Cap in unbekannter Farbe. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17.