50 Euro gestohlen

Trickdieb im Stadtzentrum

Langenhagen. Eine 90-jährige Frau ist am Dienstag gegen 10.30 Uhr Opfer eines Trickdiebes geworden. Der Mann erbeutete 50 Euro bei der Seniorin.
Nach Angaben der Rentnerin ist sie in der Fußgängerzone zwischen Rathaus und Post von einem etwa 40-jährigen Mann angesprochen worden, der eine Ein-Euro-Münze gewechselt haben wollte. Als er ihr die Münze in die Hand drückte und sie im Münzgeldfach ihrer Geldbörse nachschaute, jedoch kein Wechselgeld fand, muss der Mann von ihr unbemerkt einen 50-Euro-Schein entwendet haben.
Anschließend ging der Dieb rasch in Richtung Post. Erst beim Einkaufen im nahe gelegenen City Center fiel ihr der Diebstahl auf.
Die ältere Frau beschreibt den Mann als etwa 40-jährig, zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß mit dunklen, normal langen Haaren. Bekleidet war er mit Anzug und Krawatte, sprach normales Hochdeutsch.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109-4215 oder das Polizeikommissariat Nordstadt, Telefon (0511) 109-3115.