70 Prozent für Tim Julian Wook

Langenhagen. Der SPD-Ortsverein Langenhagen hat sich in einer Mitgliederbefragung deutlich hinter seinen Vorsitzenden Tim Julian Wook als Landtagskandidaten für die anstehenden Landtagswahlen am 9. Oktober gestellt. Jetzt wurde in einer digitalen Mitgliederbefragung das Ergebnis der rund zwei Wochen andauernden Mitgliederbefragung verkündet. Von den etwa 300 Mitgliedern der SPD Langenhagen machten 188 Mitglieder von ihrem Stimmrecht Gebrauch und nahmen an der Briefwahl teil. Bei vier ungültigen Stimmen entfielen auf Wook 130 Stimmen. Tatjana Becker, die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Langenhagen, kam auf 54 Stimmen. Damit setzte sich Wook mit 70 der Stimmen durch und wurde damit vom SPD-Ortsverein für die Landtagswahl nominiert.
In den nächsten Wochen folgen Vorstellungen von Wook in den Ortsvereinen Burgwedel und Isernhagen. Die offizielle Aufstellung findet bei einer Delegiertenkonferenz aller drei Ortsvereine Ende Februar statt. Bislang haben noch keine weiteren Kandidaten ihren Hut in den Ring geworfen.