Abenteuerland öffnet wieder

Langenhagen. Wenn auch in diesem Jahr verspätet, öffnet das Abenteuerland Langenhagen am Freitag, 4. Juni, ab 16 Uhr wieder das Gelände am Silbersee für alle Kinder im Alter bis zwölf Jahren zum Spielen und Toben. Die Öffnungszeiten sind regelmäßig freitags von 16 bis 19 Uhr und sonnabends von 10 bis 16 Uhr und enden im Oktober. Eine Anmeldung der Kinder ist nicht nötig, die Teilnahme ist kostenlos.
Auch diesmal wird es keine Eröffnungsfeier mit Informationen für die Eltern geben. Für Rückfragen zum Abenteuerland informieren sich Interessierte bitte auf der Web-Site oder nutzen die E-Mail: lotharpaetz@gmx.net des Vorsitzenden.  Wie immer wird bei uns auf dem Gelände gewerkelt, herumgetobt, Spiele veranstaltet, Verstecke gebaut oder auch mal mit den Betreuern gebastelt. Wann die beliebten Kochaktionen „am offenen Feuer“ oder im „Kohlenfeuertopf“ wieder stattfinden, ist leider noch offen. Hier gibt es zurzeit noch coronabedingte Beschränkungen. Aus dem gleichen Grund bitten die Betreuer darum, den Kindern ein Getränk in Flaschen mitzugeben sowie eine altersentsprechende Corona-Maske.
Die Ferienbetreuung im Abenteuerland ist dieses Jahr von Montag, 23. August, bis Freitag, 27. August, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr geplant (Frühkinder ab 8.30, Spät- bis 16.30 Uhr) und kostet für Nichtmitglieder 110 Euro (Mitglieder 90 Euro). Anmeldungen und nähere Informationen erhalten Sie unter www.abenteuerland-langenhagen