Absage

Kaltenweide. Der Ortsbürgermeister von Kaltenweide, Reinhard Grabowsky (CDU), hat in Abstimmung mit der Ortsratsmitgliedern von Kaltenweide festgelegt, dass die planmäßige Ortsratssitzung des Ortsrates Kaltenweide am Montag, 20. April, nicht stattfindet. Augenblicklich ist daran gedacht, am übernächsten Termin, dem 18. Mai, die Ortsratssitzung stattfinden zu lassen. Ob und wann die nächste Sitzung des Ortsrates tatsächlich läuft, kann aktuell noch nicht gesagt werden.