Abschnitt der Westfalenstraße wird ab 15. Oktober zur Einbahnstraße

Durch Errichtung einer Abbiegespur ist mit Beeinträchtigungen bis Ende Dezember zu rechnen

Langenhagen. Zwecks Entwicklung des Gewerbegebietes „Westfalenstraße-Mitte“ wird der Straßenverlauf nördlich des Kreisels umgebaut. Dort wird in Fahrrichtung Am Pferdemarkt (Norden) eine Linksabbiege-Spur errichtet. Mit den Arbeiten soll ab Montag, 15. Oktober, begonnen werden. Sie sollen laut derzeitigen Planungen bis zum 21. Dezember abgeschlossen sein.
Zunächst wird für die Westfalenstraße eine Einbahnstraßen-Regelung für den nördlichen vom Kreisel gelegenen Abschnitt eingeführt. Sie kann in Richtung Norden, „Am Pferdemarkt“ befahren werden. Für den Verkehr in Richtung Süden, Langenhagener Straße beziehungsweise Tonkuhle wird eine Umleitung ausgeschildert. Sie führt ab „Am Pferdemarkt“ über die Flughafenstraße, Vinnhorster Straße und Langenhagener Straße zur Westfalenstraße. Entsprechend dem Baufortschritt muss zu einem späteren Zeitpunkt auch die Zufahrt vom Kreisel zur Autobahn 352 gesperrt werden. Die Abfahrt bleibt derweil frei. Ein genauer Termin für diese Bauphase wird zu gegebener Zeit mitgeteilt.