Alkoholisiert auf E-Scooter

Langenhagen. Sonnabendmorgen gegen 3 Uhr: Ein 31-Jähriger führte nach Auskunft der Polizei einen E-Scooter an der Westfalenstraße, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 1,41 Promille. Die Fahrerlaubnis wurde sichergestellt, eine Blutprobe angeordnet. Die  Weiterfahrt wurde untersagt.