Alter und neuer Meister

Langenhagen. Titelverteidiger Andreas Herrmann (SF Hannover) siegte zur siebten Mal bei der von den Schachtigern ausgerichteten 15. Offenen Langenhagener Stadtmeisterschaft. Mit 6,5 Punkten aus sieben Partien verwies er Harald Kiesel (SV Laatzen) mit sechs Punkten knapp auf den zweiten Platz. Helge Wittur (Schachtiger) erzielte zwar mit 4,5 P. einen beachtlichen dritten Rang, blieb aber spielerisch hinter den Erwartungen zurück. Kurt Meier (Schachtiger) kam mit vier Punkten auf Platz 4, sicherte sich aber den Sonderpreis für den besten Langenhagener. Den Preis für den besten Jugendlichen erhielt Duncan Wehrhahn (SV Laatzen). Weitere Sonderpreise erhielten der sehr stark aufspielende Detlev Nagel (Hannover 96) und Lucas Kiesel (SV Laatzen). Schachtiger-Neuzugang Rainer Graue belegte mit drei Punkten Platz 13 im Feld, das mit 17 Teilnehmern eine erfreuliche Entwicklung zeigte.