Am Kopf verletzt

Langenhagen. Ein 35-jähriger Mann ist am Sonntag, 10. Juli, gegen 5 Uhr in der Straßenbahnlinie 1 aus Richtung Hannover in Richtung Langenhagen von zwei Männern zusammengeschlagen worden. Er erlitt dabei Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in Krankenhaus eingeliefert werden. Der Mann ist etwa 20 bis 26 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Er trägt dunkelblonde, leicht fettige halblange Haare mit einem leichten Pony. Die Kopfform ist eher kantig, die Wangenknochen sichtbar. Bekleidet war er seinerzeit mit einem gelben T-Shirt mit weißem Aufdruck, blauer Jeanshose, grauen Sneakersportschuhen. Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109-4215.