Ampel wird ausgeschaltet

Langenhagen. Seit Mitte August errichtet die Stadt Langenhagen auf dem ehemaligen Gelände der Pferderennbahn eine Buswendeanlage. Deutlich sind schon die späteren Konturen ersichtlich. Der Bau ist nun soweit fortgeschritten, dass bis an den Einmündungsbereich zur Theodor-Heuss-Straße heran gearbeitet wird. Auch die stationäre Lichtsignalanlage wird im Zuge dieser Maßnahme ebenfalls umgebaut. Hierfür ist es notwendig, die Anlage Anfang dieser Woche (Kalenderwoche 44) auszuschalten. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird sie im Sommer 2022 wieder in Betrieb genommen.