Angefahren und angetrunken

Langenhagen. Doppelt ärgerlich für einen Fahrradfahrer: Erst wurde er nach Auskunft der Polizei am Freitag gegen 10.05 Uhr an Tempelhofer/Tegeler Straße angefahren und dann musste er auch noch zur Blutprobe. Im Einzelnen: Der Fahrer eines vermutlich blauen BMW Z 1 – sonst ist nichts weiter bekannt – übersah nach Auskunft der Polizei am Freitag gegen 10 Uhr an der Tegeler Straße/Tempelhofer Straße einen vorfahrtberechtigten 43-jährigen Radfahrer, stieß mit diesem zusammen und flüchtete daraufhin vom Unfallort. Der Radfahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme wurde  bei ihm Atemalkoholgeruch festgestellt. Der Test auf freiwilliger Basis ergab einen Wert von 3,17 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (0511) 109-42 15.